Ausbildung zum Kommunikationstrainer/in


„Man kann nicht nicht kommunizieren“, sagte bereits Paul Watzlawick in seinem ersten Axiom. Kommunikation ist in der heutigen Zeit von besonderer Bedeutung. 
„Paradoxon der modernen Zeit: Die Kommunikationsmittel werden immer besser, doch die Kommunikation wird immer schlechter!“
(Bertram Jacobi)

Die Kommunikation in Unternehmen, Institutionen und Organisationen verändert sich durch die Tempo- und Leistungsgesellschaft maßgeblich. Auch die Globalisierung hat einen großen Einfluss.
Die Anforderungen an den Einzelnen werden immer höher. Es entstehen immer komplexere Herausforderungen an die Kommunikationsprozessen.

Viele Unternehmen und Organisationen können diesen Anforderungen nicht mehr nachkommen. Daher benötigen sie kompetente Kommunikationstrainer, um diesen Herausforderungen gerecht zu werden.

Die Ausbildung zum Kommunikationstrainer vermittelt Ihnen die Kompetenzen, die den heutigen Anforderungen entsprechen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Hierdurch erhalten Sie eine optimale Lernebene, um ein effektives Wissen zu erlangen und eine gute Transferleistung zu erbringen.

Die Ausbildung erfolgt in 5 Modulen:

Modul 1:

– Grundlagen der Kommunikation
– Interpersonelle Kommunikation und professionelle Gesprächsführung
– Kommunikationsmodelle
– Konfliktmanagement und Konfliktbewältigung
– Umgang mit schwierigen Menschen
– Verhandeln nach dem Harvard Prinzip

Modul 2:

– Teamentwicklung
– Kommunikation in Organisationen
– Interkulturelle Kommunikation
– Praktische Übungen

Modul 3:

– Coaching Grundlagen
– Coaching-Tools
– Praktische Übungen

– Ausarbeitung einer schriftlichen Facharbeit (im Selbststudium)

Modul 4:

– Methodik und Didaktik in Seminaren und Workshops
– Umgang mit verschiedenen Medien
– Praktische Übungen

Modul 5:

– Wiederholung der wichtigsten Inhalte
– Mündliche Prüfung (20 Minuten)
– Praktische Prüfung: halten eines Vortrages (30 Minuten)

Dauer:

5 Module a 2 Tage (insgesamt 10 Tage Präsenzunterricht) Zuzüglich Ausarbeitung einer schriftlichen Facharbeit (im Selbststudium)

Zertifizierung:

Sie erhalten eine Zertifizierung zum Kommunikationstrainer/in von Coach-Terminal.

Zielgruppe:

Die Ausbildung zum Kommunikationstrainer/in kann als qualitative Weiterbildung für Personalentwickler, Pädagogen, Psychologen, Berater, Trainer, etc. absolviert werden.

Es besteht zudem die Möglichkeit, die Ausbildung als eigenständiges „Berufsbild“ des Kommunikationstrainers anzuwenden und sich mit dieser Qualifikation u.a. selbstständig zu machen.

Kosten:

1999,00 Euro pro Person zuzüglich 19% Umsatzsteuer

Inklusive:

Verpflegung (Essen und Getränke), Handout

 

Anmelden:

    Bitte beweisen Sie, dass Sie kein Spambot sind und wählen Sie das Symbol Auto aus.